Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

„Umwelt und Wirtschaft gemeinsam denken: Bayerns Chance Wasserstoff“

Einladung zum Fachforum

24.09.2019 | Altötting/Burghausen

Altötting. Unter dem Titel „Umwelt und Wirtschaft gemeinsam denken: Bayerns Chance Wasserstoff“ lädt der Landtagsabgeordnete Dr. Martin Huber zur Diskussion am Montag, den 14. Oktober 2019 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Burghausen, Marktler Str. 15A, 84489 Burghausen, interessierte Bürgerinnen und Bürger ein.

 „Der Klimaschutz geht uns alle an. Dabei gehen wir in Bayern einen eigenen Weg: Wir spielen Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung nicht gegeneinander aus, sondern verbinden beides mit Innovation und Wertschöpfung“, erläutert Huber. Schließlich gehe es darum den Wandel zu schaffen, ohne dabei einen Gegensatz zwischen Stadt und Land aufzubauen. „Wir haben in Bayern viele innovative Unternehmen, die zusammen mit unseren bayerischen Weltmarktführern bisher unterschätzte Technologien voranbringen können. Grüner Wasserstoff oder die Gewinnung von synthetischem Rohöl aus Altplastik sind hier nur zwei Ansätze“, erklärt Huber weiter.

Die Referenten des Abends sind Prof. Dr. Wolfgang Arlt (ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Thermische Verfahrenstechnik der Friedrich-Alexander-Universtität Nürnberg),  Michael Sattler (Head of Future Energy im OMV-Konzern) und Dr. Gerhard Wagner (Geschäftsführer OMV Deutschland und Standortleiter Burghausen). Gemeinsam mit dem Publikum wird über zukunftsweisende Ideen im Bereich Mobilität, Wasserstoff und klimaschützende Rohstoffe diskutiert.

 

Anmeldungen bitte bis spätestens Freitag, 09. Oktober 2019, verbindlich an Dr. Martin Huber, MdL Neuöttinger Str. 5/II 84503 Altötting Telefon 08671-9579349 oder per E-Mail an Martin.Huber@csu-landtag.de

Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de