Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

310.000 Euro für Sanierung der Max-Fellermeier-Schule in Neuötting

Die Stadt Neuötting erhält für die Sanierung der Max-Fellermeier Grund- und Mittelschule einen Zuschuss in Höhe von 310.000 Euro. Die Regierung von Oberbayern hat die Förderung für die Sanierung im Rahmen des Kommunalinvestitionsprog

16.11.2018 | Verena Gros (Regierung von Oberbayern) | Neuötting
310.000 Euro für Sanierung der Max-Fellermeier-Schule in Neuötting
310.000 Euro für Sanierung der Max-Fellermeier-Schule in Neuötting

Mit den Fördergeldern modernisiert die Stadt Neuötting die Flucht- und Rettungswege der Max-Fellermeier-Mittelschule. Nach Abschluss der Maßnahme können alle Klassen- und Aufenthaltsräume über 2 voneinander unabhängige Flucht- und Rettungswege verlassen werden. Die Gesamtkosten sind mit 350.000 Euro veranschlagt.

Das KIP-S umfasst für Oberbayern insgesamt 41,9 Millionen Euro aus einem Sondervermögen zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen, das der Bund mit 3,5 Milliarden Euro ausgestattet hat. Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss in Höhe von bis zu 90 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Gefördert werden bauliche Investitionen für die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und ausnahmsweise den Ersatzbau von Schulgebäuden. Dazu zählen alle Gebäudeteile und Einrichtungen, die zu einer allgemein- oder berufsbildenden Schule gehören und dem Schulbetrieb dienen (u. a. auch Sportanlagen und Horte). Wegen des eng begrenzten Fördermittelvolumens wurden die zur Förderung vorgesehenen Projekte von antragsberechtigten Kommunen in einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren ausgewählt. Insgesamt konnten in Oberbayern 90 Baumaßnahmen in das Programm aufgenommen werden.

Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de